Home / Pestalozzi

Lehrtexte und Abhandlungen

In meiner Tätigkeit als Lehrerbildner, aber auch in meinen Publikationen in Fachzeitschriften und Tagespresse habe ich versucht, wesentliche Grundgedanken Pestalozzis verständlich darzustellen. Dabei war es mir stets ein Anliegen, die Bedeutung von Pestalozzis Einsichten für die gegenwärtige pädagogische Praxis sowie für das Verstehen von gesellschaftlichen Phänomenen aufzuzeigen.

Hier die wesentlichste Ausbeute:

1

Gedanken zu Pestalozzis Anschauungsbegriff (1981)

2

Das Wesen und die Bestimmung des Menschen bei Pestalozzi (1985) 

Eine lehrhafte Hinführung zum Verständnis der Pestalozzischen Anthropologie.

3

Der Unterschied zwischen gesellschaftlichem und sittlichem Zustand im Anschluss an Pestalozzis Lehre von den drei Zuständen - oder: Wider die Illusion der reinen Sittlichkeit (1987) 

Ein philosophischer Lehrtext.

4

 

 

 

 

 

 

Pestalozzis Gedankenwelt (1988)

Bei diesem Text handelt es sich um eine Abhandlung, die ich als Einleitung für meine zweibändige Pestalozzi-Ausgabe für die Volksrepublik China geschrieben habe. Wegen des relativ grossen Umfangs der Arbeit werden die 6 Kapitel einzeln verlinkt.

4.1 Pestalozzis Lehre vom Menschen

4.2 Das Wesen und die Funktion des Staates

4.3 Pestalozzis religiöse Anschauungen

4.4 Pestalozzi und die Armut

4.5 Pestalozzis Erziehungslehre

4.6 Die ideale Lebensform

5

Menschenbildung im Zeitalter der Elektronik? - Eine Anfrage bei Pestalozzi (1988)

Bei diesem Text handelt es sich um das Festreferat, das ich zur Eröffnung des 30. Internationalen Kongresses für Sehgeschädigtenpädagogik hielt, der in Zug vom 25. bis 29. Juli 1988 stattfand.

6

Berufsbildung bei Pestalozzi (1995)

7

Pestalozzis Menschenkunde (1996) 

In diesem Zeitungsartikel werden die Inhalte der Texte Nr. 2 und 4.1. kurz zusammengefasst.

8

Die Beziehungen zwischen Pestalozzi und dem Kanton Thurgau (1996)  

Kurzer Zeitungsartikel.

9

Pestalozzis Anschauungen über Wesen und Funktion des Staates (1996) 

Dieser Zeitungsartikel ist eine gekürzte Fassung von Nr. 4.2.

10

Pestalozzis religiöse Anschauungen (1996) 

Dieser Zeitungsartikel ist eine gekürzte Fassung von Nr. 4.3.

11

Pestalozzis Erziehungsidee (1996)  

Dieser Zeitungsartikel ist eine Kurzfassung von Nr. 4.5.

12

Pestalozzis 'Nachforschungen' - ein Gegenstand der Lehrerbildung? (1997) 

Im ersten Teil dieses Zeitschriftenartikels werden die Grundgedanken von Pestalozzis philosophischem Hauptwerk ('Meine Nachforschungen über den Gang der Natur in der Entwicklung des Menschengeschlechts' 1797) in 20 Thesen dargestellt. Im 2. Teil geht es um eine mögliche Nutzanwendung für unser Leben, im Besonderen für die Lehrerbildung, sowie um eine Bezugnahme zum modernen philosophischen Begriffspaar Sein - Haben.

13

Pestalozzis Erziehungsidee in 18 Thesen  (1996)

Geeignet als Kurs- oder Diskussionsgrundlage.

14

Religiöse Erziehung im Geiste Pestalozzis (1994)

15

Unterrichten im Geiste Pestalozzis (2006)

Die Umsetzung von Pestalozzis Bildungsgrundsätzen in der Schulpraxis.

16

Wenn Pestalozzi von "Kunst" und "Künsten" spricht

Bei diesem Aufsatz handelt es sich um eine verkürzte Fassung meines Beitrags zur Festschrift für Peter Stadler "Mit der Geschichte leben", erschienen 2003 im Verlag Neue Zürcher Zeitung. Er befasst sich mit den sehr unterschiedlichen Bedeutungen von "Kunst" in Pestalozzis Schrifttum.

17

 Pestalozzi neu entdeckt fürs Gymnasium

Diesen Text verfasste ich im Auftrag des Präsidenten von "AMV.Lehrpersonen Mittelschule Aargau", Herrn Thomas Dittrich, als Beitrag für deren Jahresheft 2014 zum Thema "Humanistische Bildung?".